Wandern mit Freunden im Elbsandsteingebirge

Herzlich willkommen!

Wandertag im Elbsandstein

Wie in den vergangenen zwei Jahren – also schon Tradition – machten wir uns in das Elbsandsteingebirge zum Wandern mit unseren Freunden auf.

Am 13.-15. Oktober nahmen wir Quartier in der Felsenmühle im Kirnitzschtal, Jens war für die Wanderrouten verantwortlich. Es sollte ein schönes Oktoberwochendwetter werden, die Regensachen blieben deshalb gleich zu Hause bzw. in der Felsenmühle. Nachfolgend ein paar wenige Informationen zu den Wanderungen, die Bilder sprechen für sich!

Am Samstag ging es zuerst mit dem Bus nach Lichtenhain, von hier aus starteten wir in das Wandergebiet der Affensteine. Erstes Ziel war die Bewältigung der Häntzschelstiege, das wir mangels Ortsunkenntnis dann aber doch nicht erreicht haben. Matthias und ich werden das aber noch nachholen, ich denke das ist zu schaffen!

Dann ging es zur Idagrotte, sehr interessant und mit einem fantastischen Blick zu den Schrammsteinen und dem Falkenstein. Hier machten wir eine Brotzeit – viele Wanderer waren noch nicht unterwegs – das sollte sich dann am Carola Felsen ändern!

Am Sonntag ging es dann nicht gleich nach Hause sondern noch nach Gohrisch mit einer Wanderung in das Gebiet der Pfaffensteine. Matthias war leider krank geworden und ist nicht mitgewandert. Auch dieser Tag ließ keine Wünsche nach Sonne und schönem Wetter offen. Wir erlebten eine wunderschöne Wanderung durch den raschelnden sonnengefluteten Herbstwald. An diesem Sonntag waren alle Wanderparkplätze über belegt. Der Aufstieg zu den Pfaffensteinen durch das Nadelöhr glich einer Pilgerwanderung. Als wir die Pfaffensteine in Richtung Papststein wieder verließen, waren wir allein. Auf dem Papststein in der Berghütte hatten wir einen Tisch zu Mittag reserviert und trafen Matthias. Die Berghütte ist eine echte Empfehlung – sehr leckeres Essen, eine superfreundliche Bedienung – an den Knoblauchspaghetti kam nur Uwe vorbeiJ. In Gohrisch fanden wir dann noch das Hof Café‘. Hier gibt es besten Eierschecken-Kuchen, den ich bisher gegessen habe.

Es war wieder ein super schönes Wanderwochenende, das Elbsandsteingebirge ist immer wieder gleich für nächstes Jahr gebucht – diesmal mit Ziel Schrammsteine und Falkenstein.

„– das war ganz sicher nicht unser letzter Besuch!“ Ziele gibt es schließlich noch genug im Elbsandsteingebirge.

Die Wanderer aus Leipzig                                                           Leipzig, im Oktober 2017