Mit dem BMP-1 auf der Übungsstrecke in Mahlwinkel

Es war soweit!

Unser Sohn Michael konnte seinen Weihnachtsgeschenkgutschein endlich einlösen.
Wir haben hier einige Angaben, Bilder und den Film von der Fahrt zusammengestellt.

Viel Spaß beim Mitfahren.

Informationen zum BMP-1 Schützenpanzer

Der BMP-1 ist ein schwimmfähiger Schützenpanzer aus sowjetischer Entwicklung, die Abkürzung BMP steht im russischen für Bojewaja Maschina Pjechotui und wird in der offiziellen Übersetzung als "Kampfmaschine der Infanterie" bezeichnet. Das Fahrzeug kann Gräben bis zu einer Breite von 2,50 m und Geländestufen von bis zu 70 cm Höhe überwinden.

Die Besatzung besteht aus drei Mann: Kommandant, Fahrer, Richtlenkschütze, desweiteren können im Mannschaftsraum acht Soldaten der Infanterie aufsitzen, dabei vier auf jeder Seite.


Technische Daten | BMP1

- Besatzung: 3 Personen (Fahrer, Kommandant und Schütze)
- Transport von weiteren 8 Personen
- Abmessungen: Länge: 6,74m, Breite: 2,94m, Höhe: 2,15m
- 15,9 Liter Hubraum
- 225/300 kw/PS
- 6 Zylinder V-Motor 4 Takt-Diesel UTD-20
- Masse: 13,5 t
- Fahrbereich: 600 km
- Geschwindigkeit: 65 km/h (Straße), 45 km/h (Gelände), 7 km/h (Wasser)
- Bodenfreiheit: 370 mm
- Bewaffnung: 73mm-Glattrohrkanone (2A28), 7,62mm Maschinengewehr PKT, Panzerabwehrlenkrakete 9K11M

 

Quelle: www.Panzer-Power.de

Mahlwinkel