Wellness vom Feinsten - Wandern bei Regen

Herzlich willkommen!

Im November hatten wir noch eine Woche Wellnessurlaub auf Rügen – im Wellnesshotel Fürst Jaromar auf der Halbinsel Mönchgut – geplant.

Hier waren wir das erste Mal im November 2007 gewesen. Sehr schöne Zimmer, eine kleine aber feine Saunalandschaft mit Schwimmbad, sehr gutes Essen, netter Service und vor allem Ruhe waren uns in Erinnerung geblieben.

Auf der Hinfahrt machten wir einen ersten Stopp in Stralsund im Deutschen Meeresmuseum und liefen durch die Altstadt. So langsam wurde es stürmischer. Für die gesamte Urlaubswoche verhieß der Wetterbericht Regen, Sturm mit orkanartigen Böen, wenig bis gar keine Sonne. Dementsprechend planten wir unsere Unternehmungen.

Am Montag eine Strandwanderung nach Klein Zicker, am Dienstag einen Ausflug nach Putgarten (wo wir ein fantastisches Fischgericht im kleinen Gasthaus "Utspann" hatten) mit Wanderung zum Kap Arkona und dem Fischerdorf Vitt, am Mittwoch Wellness to stay, am Donnerstag Ausflug nach Göhren und Sellin. Tja und dann war schon wieder Freitag.

Natürlich haben wir täglich die Saunalandschaft und das Schwimmbad genutzt (im Angebot war auch mehrfach Aquagymnastik enthalten) und uns auch die eine oder andere Behandlung gegönnt.

Anbei einige Bilder. Auf den letzten Bildern sieht man übrigens bei genauem Hinschauen Kranichschwärme am Himmel.

Wetter auf Rügen